04.05.2014: Hansemahl in Münster(Westfalen)

Das Hansemahl ist eine beliebte Tradition aus dem vorigen Jahrhundert. Die Geschäfte öffnen aus diesem Anlass ihre Pforten und laden zum Einkaufsbummel ein. Und die münsterschen Kaufleute empfangen die Bürgerinnen und Bürger der Stadt, und sie bewirten ihre Gäste höchstpersönlich unter freiem Himmel an der festlich dekorierten Tafel. Schon vor der Öffnung der Geschäfte servierten sie die ersten westfälischen Schnittchen, und bis nach Geschäftsschluss bot sich die Zeit, ein Häppchen zu sich zu nehmen und dazu einen Kaffee, guten Wein oder klassisches Münsteraner Pinkus-Bier zu genießen.

Wir sind mit dem Zug ca. eine Stunde von Wuppertal bis Hauptbahnhof Münster gefahren und gingen zum Prinzipalmarkt, wo die lange Tafel aufgebaut war. Wir hatten schönes Wetter und gute Laune.

Viele Grüße an ZWARler von Norbert, Edelgard, Christa, Julia und Kurt

Flyer
Dom