26. / 28. August 2016 – 70 Jahre NRW und 70 Jahre Landeshauptstadt Düsseldorf

Dieses Jahr, vom 26. bis 28. August, findet in unserer Landeshauptstadt Düsseldorf das dreitägige Bürgerfest zum NRW-Tag statt. Eröffnet wird es am Abend des  26. August durch unsere Ministerpräsidentin Hannelore Kraft und dem Düsseldorfer Oberbürgermeister Thomas Geisel.

nrw.de
© http://www.nrw.de

Am 27. August von 11 Uhr bis 22 Uhr und am 28. August von 11 Uhr bis 19 Uhr werden dann 70 Jahre Nordrhein-Westfalen und 70 Jahre Landeshauptstadt Düsseldorf gefeiert.

Der erste NRW-Tag fand ab 2006 jährlich statt. Aus Kostengründen findet er ab 2014 nur noch alle 2 Jahre statt.

Geplant sind zahlreiche Mitmachaktionen, Informationsstände und ein großer Festumzug.

Die genauen Programmpunkte und Veranstaltungsorte werde ich nach Bekanntgabe durch meine Ansprechpartner-si bei der Stadt Düsseldorf nachreichen.

Nach Rücksprache mit AuL besteht die Möglichkeit eine gemeinsame Busfahrt, organisiert mit unserem Kooperationspartner Arbeit & Leben Berg-Mark, durchzuführen.

Um eine solche Fahrt kostengünstig durchzuführen, benötigen wir mit den Teilnehmer-si von AuL eine Mindestanzahl von  30 Personen. Die Hin- und Rückfahrt würde dann ca. 20€ kosten. Bei mehr Teilnehmer-si wird es natürlich günstiger.

In Erinnerung an unsere letzte gemeinsame Fahrt mit AuL zum NRW-Tag / Deutschlandfest 2011 in Bonn, empfand ich es als sehr angenehm, mit dem Bus an- und abreisen zu können.

Es wäre schön, wenn in allen 10 Wuppertaler ZWAR-Basisgruppen rückgefragt würde, ob und wieviel Interessierte am NRW-Tag teilnehmen möchten  und mir das bei der nächsten Delegiertenversammlung am 14. März 2016, rückzumelden.

Ich würde die gemeinsame Teilnahme am NRW-Tag, bei ausreichender Teilnehmerzahl, mit dem Geschäftsführer von Arbeit&Leben Berg-Mark planen und in den Stiel stoßen.

Übrigens, zum NRW-Jubiläum gibt es einen vom Künstler Jacques Tilly entworfenen NRW Kalender 2016.

Das Bild zeigt die Titelseite des neuen NRW Kalenders 2016.
© Entwurf, Jacques Tilly – Druck, Knastladen Onlineshop

Zu beziehen ist dieser im Knastladen – Onlineshop für 10 €, incl. Versand. Noch ist das Jahr in den frühen Tagen.

In diesem Kalender werden auf 12 Monatsblättern Geschichte und Entwicklung, aber auch die Besonderheiten von Nordrhein-Westfalen dargestellt.

 

Advertisements

Ausflugsprogramm 2016

Unser Ausflugsteam hat in unzähligen konspirativen Sitzungen an einem TOP aktuellen Programm gearbeitet.

>>> HIER klicken. Viel Spass!

Wuppertal – Park des Monats 2016

Wuppertal und seine historischen Parkanlagen, aufgeführt in einem Flyer des Fördervereins historischer Parkanlagen Wuppertal e. V., mit Ausblicken, Einblicken, und Führungen durch Wuppertals grüne Anlagen.

Hierin findet man eine Aufstellung Wuppertaler Parkanlagen,mit der Möglichkeit zu bestimmten Terminen an einer geführten Wanderung, bzw. einem Spaziergang, teilzunehmen.

800px-Wuppertal_Adolf-Vorwerk-Str_0019
Vorwerkscher Park  © Photo Atamari (Wuppertal)

Insider wissen, dass von jedem Ort, innerhalb von 15 Minuten die nächste Grünanlage erreicht ist. Also nichts wie los.

Arbeit & Leben – Jahresprogramm 2016

Vor einigen Tagen sandte mir Jan Sudhoff das komplette AuL Programm 2016 mit vielen interessanten Angeboten, die es sich lohnt näher zu studieren.

Siehe auch meinen älteren Artikel, in dem schon einige Veranstaltungen beschrieben sind.

  • „Schauen Sie mit uns hinter die Kulissen“, am 8. März 2016 – Jugendamt Wuppertal
  • „Führung im Von der Heydt-Museum“, am 19. Februar 2016
  • „Ruhrfestspiele 2016“, mit Hin- und Rückfahrt

Im Gesamtprogramm 2016 finden sich weitere Aktivitäten und Veranstaltungen.

Hierunter eine willkürliche Auswahl, wie geführte Rundgänge durch Wuppertaler Stadtbezirke, Landtag Live und Westdeutscher Rundfunk.

Auch Studienreisen, bzw. Flüge nach Florenz, Nord Frankreich, Norwegen und Griechenland werden angeboten.

An einer geführten Studienfahrt nach Leipzig – 25 Jahre Wiedervereinigung – werden Isabella und ich wohl teilnehmen.

Interessant finde ich auch das Wochenendseminar „Älter werden und angepasst wohnen“, dass im Naturfreundehaus Ebberg, in 58239 Schwerte-Westhofen stattfindet.

27. Februar 2016 – 18:00 Uhr Gospelkonzert in der Thomaskirche

Es ist soweit.  Es gibt wieder ein Jahreskonzert der Joyful Voices in der Thomaskirche in der Opphofer Straße.

Die Karten kosten 10 Euro und sind im Vorverkauf im Musikhaus Landsiedel-Becker, Werther Hof 13 oder an der Abendkasse erhältlich.

Druckfrei_Jahreskonzert_2016_X3
© Joyful Voices – Wuppertal

Der Chor Joyful-Voices wurde 1998 gegründet und bietet lebendigen und mitreißenden Gospel. Das Repertoire von 30 Sänger-si reicht von traditionellen Spirituals über moderne Gospels bis zu afrikanischen Liedern.

Begleitet wird der Chor von einer kreativen jungen Choreografin und einer dreiköpfigen Band, um dem Auftritt noch mehr Pepp und Würze zu verleihen.

Sangkräftig unterstützt werden die Joyful-Voices auch durch unsere für die ZWAR Koordination zuständige Birgit Paziener. Ein Grund mehr den Chor tatkräftig zu unterstützen.

Veranstaltungsangebote unseres Kooperationspartners Arbeit&Leben

Ganz frisch trafen heute folgende Veranstaltungshinweise von Jan Sudhoff, Arbeit und Leben DGB/VHS Berg-Mark, in meinem Mailkasten ein.

Nähere Infos zu den Ankündigungen findet ihr durch Aufruf der blauen und unterstrichenen Links!


Der Holucaust-Gedenktag am 26. Januar 2016 bietet die Möglichkeit  eines Gedenkrundgangs mit anschließender Möglichkeit eines Zeitzeugengesprächs mit der Widerstandskämpferin Mirjam Ohringer aus Amsterdam, in der CityKirche Elberfeld.

 

Ab 2. Februar 2016 können wir „Hinter die Kulissen“ sozialer, kultureller und politischer Einrichtungen in Wuppertal sehen. Für das 2 Halbjahr berücksichtigt Jasmin Striboll gerne unsere Wünsche und Interessen in der Planung.

 

Ein besonderer Leckerbissen ist sicherlich die Ausstellung „Weltkunst – Von Buddha bis Picasso“ am 19. Februar 2016  im Von der Heydt Museum mit Führung und anschließendem „Freigang“.

 

Dieser kann nur noch mit der Möglichkeit des gemeinsamen Besuches der Recklinghauser Ruhrfestspiele übertroffen werden. Siehe hierzu Programm der Ruhrfestspiele 2016 . Anmeldefrist ist der 17 Februar 2016. Ich gehe davon aus, dass die Karten schnell vergriffen sind!


Diese und weitere Veranstaltungen findet Ihr auch unter folgendem Link: www.aul-bergmark.de

 

Anmeldungen und Rückfragen bitte an:

Jan Sudhoff

Bildungsreferent und Geschäftsführer

Regionalbüro Arbeit und Leben DGB/VHS Berg-Mark

Robertstr. 5A

42107 Wuppertal

Fon: 0202 / 303502

 

Blues tut gut: Duo „Blues 66"

  image

Man muss nicht aus dem Mississippi Delta kommen, um die Genehmigung für den Blues zu erlangen. Der Blues, er lebt überall auf der Welt, auch in den Baumwollplantagen des linken Niederrheins. Das Acoustic Duo „Blues 66“ (Wolf „Guitar“ und „Howling“ Sven) spielt geschmeidigen Blues, der in Finger, Füße und Herz geht. Wolf Guitar und Howling Sven lassen den Blues Train starten und nehmen ihre Besucher mit auf die Reise. Vom Mississippi Delta über New Orleans und Hamburg kommen sie zu verschiedenen Anlässen an unterschiedlichsten Orten vorbei. Unterwegs spielt das Acoustic Duo Rhythm & Blues vom Feinsten. Es gibt Ur-Blues, an dem auch Muddy Waters, John Mayall und Eric Clapton & Co. ihre Freude hätten und viele viele eigene Kompositionen – mit deutschen und englischen Texten. Gitarre, zweimal Gesang, Bluesharp, Saxophon und Querflöte vermitteln die Bluesstimmung, die glücklich macht und den Alltagsstress vergessen lässt.

Dafür brauchen sie nur eine Gitarre, Sax, Bluesharp, Flöte, zwei gebrauchte Stimmen und zwei alte Zigarrenkisten und gelegentlich einen Schluck Ingwertee.

 

Wann und wo:
Dienstag, 08. Dezember 2015,
19.30 Uhr, in der Kneipe

IG Metall-Bildungszentrum
Otto-Brenner-Straße 100
45549 Sprockhövel
Tel.: 02324/706-0