Reha-Maßnahme: Kostenübernahme während der Altersteilzeit

Altersteilzeit heißt noch lange nicht, Schluss mit dem Berufsleben. Selbst dann nicht, wenn ein Arbeitnehmer das Blockmodell gewählt hat und sich bereits in der passiven Phase seiner Altersteilzeit befindet. Deshalb hat er in dieser Zeit Anspruch auf eine Reha-Maßnahme.


Die Deutsche Rentenversicherung Bund kann eine Leistung nur dann ausschließen, wenn Versicherte endgültig aus dem Erwerbsleben ausscheiden werden. Das trifft bei der Alterteilzeit weder in der aktiven noch in der passiven Phase zu. Arbeitnehmer können es sich anschließend durchaus anders überlegen und wieder eine Arbeitsstelle annehmen.

BSG vom 22. Juni 2010 – B 1 KR 32/09 R