Arbeit & Leben – Jahresprogramm 2016

Vor einigen Tagen sandte mir Jan Sudhoff das komplette AuL Programm 2016 mit vielen interessanten Angeboten, die es sich lohnt näher zu studieren.

Siehe auch meinen älteren Artikel, in dem schon einige Veranstaltungen beschrieben sind.

  • „Schauen Sie mit uns hinter die Kulissen“, am 8. März 2016 – Jugendamt Wuppertal
  • „Führung im Von der Heydt-Museum“, am 19. Februar 2016
  • „Ruhrfestspiele 2016“, mit Hin- und Rückfahrt

Im Gesamtprogramm 2016 finden sich weitere Aktivitäten und Veranstaltungen.

Hierunter eine willkürliche Auswahl, wie geführte Rundgänge durch Wuppertaler Stadtbezirke, Landtag Live und Westdeutscher Rundfunk.

Auch Studienreisen, bzw. Flüge nach Florenz, Nord Frankreich, Norwegen und Griechenland werden angeboten.

An einer geführten Studienfahrt nach Leipzig – 25 Jahre Wiedervereinigung – werden Isabella und ich wohl teilnehmen.

Interessant finde ich auch das Wochenendseminar „Älter werden und angepasst wohnen“, dass im Naturfreundehaus Ebberg, in 58239 Schwerte-Westhofen stattfindet.

Werbeanzeigen

Veranstaltungsangebote unseres Kooperationspartners Arbeit&Leben

Ganz frisch trafen heute folgende Veranstaltungshinweise von Jan Sudhoff, Arbeit und Leben DGB/VHS Berg-Mark, in meinem Mailkasten ein.

Nähere Infos zu den Ankündigungen findet ihr durch Aufruf der blauen und unterstrichenen Links!


Der Holucaust-Gedenktag am 26. Januar 2016 bietet die Möglichkeit  eines Gedenkrundgangs mit anschließender Möglichkeit eines Zeitzeugengesprächs mit der Widerstandskämpferin Mirjam Ohringer aus Amsterdam, in der CityKirche Elberfeld.

 

Ab 2. Februar 2016 können wir „Hinter die Kulissen“ sozialer, kultureller und politischer Einrichtungen in Wuppertal sehen. Für das 2 Halbjahr berücksichtigt Jasmin Striboll gerne unsere Wünsche und Interessen in der Planung.

 

Ein besonderer Leckerbissen ist sicherlich die Ausstellung „Weltkunst – Von Buddha bis Picasso“ am 19. Februar 2016  im Von der Heydt Museum mit Führung und anschließendem „Freigang“.

 

Dieser kann nur noch mit der Möglichkeit des gemeinsamen Besuches der Recklinghauser Ruhrfestspiele übertroffen werden. Siehe hierzu Programm der Ruhrfestspiele 2016 . Anmeldefrist ist der 17 Februar 2016. Ich gehe davon aus, dass die Karten schnell vergriffen sind!


Diese und weitere Veranstaltungen findet Ihr auch unter folgendem Link: www.aul-bergmark.de

 

Anmeldungen und Rückfragen bitte an:

Jan Sudhoff

Bildungsreferent und Geschäftsführer

Regionalbüro Arbeit und Leben DGB/VHS Berg-Mark

Robertstr. 5A

42107 Wuppertal

Fon: 0202 / 303502