Kriminalpolizei im Computer-Kurs

Am 11.04.2011 bekam der Computer-Kurs Besuch von der Kriminalpolizei, um den „Silversurfern“ die Gefahren des Internets zu erläutern. KHK Thomas Kittler von der Dienststelle Kriminalprävention im Polizeipräsidium Wuppertal hatte sich angeboten, die Teilnehmer des Computer-Kurses der ZWAR-Gruppe Uellendahl mit den Gefahren des Internets bekannt zu machen. Nach einer kurzen Begrüßung durch Kursleiter Hans-Jürgen Enke ging Herr Kittler dann auch gleich medias in res, indem er den Teilnehmern zunächst einmal erläuterte, was ist Internet und wie bewegt man sich in den verschiedenen Browsern mit den entsprechenden Sicherheitseinstellungen. Hingewiesen wurde auch auf die Sicherung des Computers mit einem Password. Es wurde weiter auf Passwords im allgemeinen eingegangen, auf deren Sicherheit und auch auf die Aufbewahrung sowie auf den regelmäßigen Wechsel des Passwords.

Anschließend wurden die Gefahren im Zusammenhang mit der Öffnung von E-Mails erörtert, die evtl. in beigefügten Anhängen (Attachments) Viren oder Trojaner enthalten können und hierzu der dringende Hinweis gegeben, bei nicht bekannten Absendern auf deren Öffnung zu verzichten.

Im weiteren Verlauf kam dann auch die Sprache auf das Internetbanking, mit all seinen Vor- und Nachteilen, was eine rege Diskussion bzw. Fragestellung der Teilnehmer auslöste. Ausführlich wurde das sogenannte „Phishing“ und auch das Downloaden von Programmen oder Dateien, z.B. Musikstücke, behandelt. Hierbei wurde auch auf die Gefahr sowie die Fallstricke des unbeabsichtigten Abschlusses von Abonnements hingewiesen und die Rechtslage erläutert.

Nach gut zwei Stunden Information und Vortrag von Herrn Kittler sah man bei einigen Teilnehmern doch besorgte Minen, die darauf hindeuteten, daß der Vortrag etwas bewirkt hatte. Ich glaube, jeder hat sich vorgenommen künftig etwas bewußter im Netz unterwegs zu sein und seine Daten nicht allzu freizügig preiszugeben.

Der Computer-Kurs der ZWAR-Gruppe Uellendahl bedankt sich bei Herrn Kittler für die gelungene und sehr lehrreiche Präsentation.