Montag, 31. Mai 2010 – Wanderung in Wuppertal

Herbert, Hans-Jürgen, Bernd und Renate trafen sich um 10.30 Uhr auf dem Parkplatz Philippuskirche und wanderten mit Schirm ausgestattet um 10.40 Uhr los.

Die Wanderung ging durch den Mirker Hain, weiter durch die Gartensiedlung „Am Neuen Hessen“; von dort aus in Richtung Katernberg vorbei an dem Gasthaus Karpathen, weiter über den Hasenbusch zum Julius-Lucas-Weg, wo wir eine wunderschöne Aussicht auf Elberfeld genossen. Der Weg führte uns an der ehemaligen Schnapsbrennerei Knappertsbusch und dem Bahnhof Ottenbruch vorbei und dann ging es zur Einkehr in das neu eröffnete Restaurant „Essen, trinken und genießen“ in die Funckstraße. Hier gönnten wir uns ein kühles Getränk und ein leckeres Mittagessen. Anschließend wanderten wir, nunmehr gestärkt, in Richtung Bredtchen über die Hainstraße, durch den Mirker Hain, wieder zum Ausgangspunkt zurück. Auch wenn wir nur eine kleine Wandergruppe waren, hatten wir viel Spaß, gute Unterhaltung und auch die Regenschirme brauchten nicht geöffnet zu werden!!! Unser Ausgangsziel hatten wir um ca. 15.00 Uhr erreicht.

Autoren: Bernd und Renate Münnich